Die Klopapier-Challenge


Schwierige Zeiten bringen die Menschen auf allerlei Ideen. Woher die „Klopapier-Challenge“ kommt ist unklar, verbreitet sich aber schnell im ganzen Land.

Wie funktioniert die Challenge?

Ein Verein wird von einem anderen aufgefordert innerhalb 48 Stunden ein Video hochzuladen, in welchem die Vereinsmitglieder, Sportler oder Musiker mit einer Klopapierrolle umgehen. Die Sportler werfen, kicken oder jonglieren mit der Rolle, die Musiker sind völlig von der Rolle oder werden beim musizieren gestört. Eine richtige Vorgabe, was im Video zu sehen sein soll, gibt es nicht. Jeder kann machen, was er witzig und passend findet. Ein Merkmal muss aber immer dabei sein! Die Klopapierrolle! Wird die Challenge innerhalb der 48 Stunden absolviert, nominiert der teilnehmende Verein weitere und fordert sie heraus. Sollte man dies nicht schaffen, muss man dem Nominierenden eine Gegenleistung erbringen, meistens in Form von Bier oder anderen Getränken.

Auch wir vom Musikverein wurden am Mittwochabend beinahe zeitgleich von gleich zwei Vereinen der Umgebung nominiert mitzumachen. Das Jugendhaus Roigheim und der Musikverein aus Merchingen stellten uns vor die Aufgabe, ein entsprechendes Video zu veröffentlichen. Viele Musiker machten mit und waren äußerst kreativ mit der Klopapierrolle. Unser Schlagzeuger Jens Rathel fügte alles zusammen und fertig war unser Video. Damit dieses nicht nur den Vereinen vorbehalten bleibt, ist es nun für jedermann bei Youtube zu sehen.

Viel Spaß mit unserem Beitrag zur Klopapier-Challenge.

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder auf einem der Feste in der Umgebung.

Eure Musiker des MVE Roigheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.